Schlagwörter

Kochen Tag

Kaffeemacherei

In Allgemein 0 Comments

Kaffeebohnen

Meine Mutter besaß eine klassische deutsche Kaffeemaschine und die passende Kanne mit dem roten Punkt. Jeden Morgen trank sie ihre Tasse Kaffee (oder zwei). Schwarz, ohne Zucker. Ich konnte das Zeug anfangs nicht ausstehen, es war bitter und sauer zugleich und kräuselte mir die Zunge.

Mittlerweile hat sich herausgestellt, dass dies nicht allein an meinem jugendlichen Geschmacksempfinden, sondern auch an dem starkem Kaffee meiner Mutter lag: Ich kenne niemanden sonst, der derart viel Kaffee pro Tasse verwenden würde. Und mittlerweile hat sich meine Einstellung zum beliebten Wachmacher  komplett verändert. Ich trinke ihn täglich, und das in nicht zu knappen Mengen. (mehr …)

Send to Kindle