Aufnahmsweise: 26. clubkinder Tagebuchlesung

„Ich bin fast verliebt. Ich weiß jetzt wen ich will. Jesse oder Julien.“- Constanze Totgesagte leben länger. Abgesehen von einem kleines Special war es fast anderthalb Jahre ruhig um die clubkinder Tagebuchlesung. Das bewehrte Konzept hat über die Zeit jedoch nichts an Schwung verloren. Mit einem Best-Of der bewehrten Besetzung ging es in die nächste …

Aufnahmsweise: 1. clubkinder Tagebuchlesung Musikspecial

„Ein toller Tag in der Stadt und gestern ein Blind Date! Im wahrsten Sinne des Wortes. Denn wenn man die zwei Typen gesehen hat, wäre man wohl echt lieber blind.“ – Sarah Die Tagebuchlesung ist tot. Lang lebe die Tagebuchlesung! Der clubkinder e.V. und Jörn (Aufnahmsweise vom Wohnzimmerkonzert) wollten aber doch ein vorweihnachtliches Stelldichein haben. Also …

Aufnahmsweise: 25. clubkinder Tagebuchlesung

„Wenn’s am Schönsten ist, soll man aufhören.“ Das dachten sich die clubkinder, aber auch mein Rekorder während der allerletzten clubkinder Tagebuchlesung und verschaffte mir so meinen persönlichen Pritlove-Moment, während ich hinter der Bühne unterwegs war. Die Beiträge von Tim und Inge haben es so leider nicht in den Mitschnitt geschafft. Mit über 100 Lesern boten …

Aufnahmsweise: 23. clubkinder Tagebuchlesung

„Ich habe über mein Leben nachgedacht. Es gibt so viel mehr als Jungs, Flirts, Partys und Spaß haben. Ich möchte gerne ein Baby. “ – Constanze (mit 17) Das Gruenspan und der clubkinder e.V. fanden, es sei eine gute Idee, kurz vor Weihnachten noch schnell eine Tagebuchlesung zu veranstalte. Da fast alle Plätze belegt waren, fanden das auch über …

Aufnahmsweise: 22. clubkinder Tagebuchlesung

  „Ich weiß natürlich, dass es scheiße ist Tabea so zu hintergehen, aber er war blau und ich wollte es auch.“ – Duda Die clubkinder luden zu einem amüsanten Abend ins Gruenspan und etliche gut gelaunte Menschen kamen. Der Beginn der Tagebuchlesung war ungewöhnlich ernst, doch dies war uns wichtig. Der Abend verlief anschließend, wie man es sich von …

Aufnahmsweise: 21. clubkinder Tagebuchlesung

  „Über Otto könnte ich den ganzen Tage nachdenken. Damit meine ich, dass ich mir den Katalog immer wieder angucken könnte.“ – Nina-Kristin Die clubkinder hatten wieder Lust auf Lachen und luden ins Gruenspan zur Tagebuchlesung. clubkinder-Gründer Jannes, in der Rolle des ungehobelten Charmbolzens, und vier wundervolle Leserinnen, als sie selbst, führten durch den Abend. Mit den …

Aufnahmsweise: 20. clubkinder Tagebuchlesung

  „Bei der 2-Tage-Wanderung, die übrigens die Hölle war, dämmerte es mir endlich durch die dicke Wolke der Verblödung und Sturheit. Tobi liebt Lisa. Lisa liebt Tobi. Das tat weh. Hass, Hass. Hass.“ – Sarah Das Gruenspan war proppenvoll! Aber wen wundert’s? Schließlich stand wieder eine Tagebuchlesung des clubkinder e. V. ins Haus. Bis in den Rang standen Leute, um sich dann …

Aufnahmsweise: 19. clubkinder Tagebuchlesung

„…, 7. Ich hab vielleicht Liebeskummer 8. So ein Kerl bei Knuddels hat mich gefragt, ob wir uns treffen wollen, aber er will eh nur ficken. Das weiß ich jetzt schon.“ – Lisa Freitag, 11. September, 19: 30 Uhr: Das Gruenspan öffente seine Türen für die 19. Tagebuchlesung des  clubkinder e. V. , bei der sich ein mal im Quartal junge und …