Aufnahmsweise: 10. clubkinder Tagebuchlesung

IMG_4934

„Wenn man so verliebt ist wie ich, kann man nicht mal richtig gehen.“ – Kieke

Mit der 10. Tagebuchlesung des clubkinder e. V. gab es ein Jubiläum zu feiern, das mit zweieinhalb Stunden Programm für über 230 Gäste gespickt wurde und in einer heißen Aftershow-Party mitten auf dem Kiez führte. Zum 2. Mal fand die Spendenveranstaltung Gruenspan statt. Gesammelt wurde für die Hasenschaukel. Bei Startnext könnt ihr nachlesen, weshalb es sinnvoll ist, den Live-Club zu unterstützen, der diversen internationalen Künstlern bereits eine Bühne bot. Da der angeforerte Betrag zwischenzeitlich bereits erreicht wurde, wird der Spendenbetrag des Abends ggf. einem anderen Spendenzweck zugeführt. Die clubkinder halten euch auf dem Laufenden.

Die Pause habe ich durch freie Musik ersetzt, die kostenfrei und legal herunter geladen werden darf.

Villainess – Monsters (cc)
Tamara Laurel – Lightning (cc)
Ain’t No Love – Gone Already (cc)
Josh Woodward – Oh Mallory (cc)

IMG_4928Der clubkinder e.V. sammelt Spenden für Hamburg.

Satzungszwecke:
– Förderung der Jugend- und Altenhilfe
– Förderung von Kunst und Kultur
– Förderung der Erziehung, Volks- und Berufsbildung
– Förderung des Tierschutzes

Spendenkonto:
Hamburger Sparkasse
Bankleitzahl: 20050550
Kontonummer: 1194102743
Kontoinhaber: clubkinder e.V.
Betreff: clubkinder Spende *Name* *Datum*

20 Prozent aller freien Spenden werden als Wirtschaftsgeld zum Aufbau und Erhalt des Vereins verwendet, z.B. für Arbeitsmaterialen, Raummiete, Serverkosten etc.

clubkinder auf Facebook:
facebook.com/clubkinder

3 Antworten auf „Aufnahmsweise: 10. clubkinder Tagebuchlesung“

  1. Oh nein! Es gab eine Fortsetzung von Kieke und dem nie abgeschickten „Schluss mach Brief“ und ich hab sie verpasst! Na, kann ja hier noch büschen Hörspiel hören:-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.