Aufnahmsweise: 7. clubkinder Tagebuchlesung

7. clubkinder Tagebuchlesung

„Oma sagt immer ich mich soll hüten vor zu klein gewachsenen Männern. Allmählich dämmert es mir, dass sie wohl was anderes meint als die Körpergröße.“ – Anita

Der clubkinder e.V. lud zur 7. Tagebuchlesung ins Haus III&70 und etwas über 200 Leuten kamen trotz des Sommers vorbei.Dem Konzept der letzten Lesungen wurde treu geblieben und darüber hinaus gab es noch eine Hand voll Überraschungen (u. a. vom Hamburger Kneipenchor) . Mit der Tagebuchlesung unterstützen die clubkinder und ihre Freunde den Leseclub Kölibri von der GWA St. Pauli.

Die 15 Minuten Pause habe ich durch freie Musik ersetzt, die frei und legal herunter geladen werden darf.
Shawn Barry – On Fire (cc)
Alec Troniq – Mind Doodles (with Gabriel Vitel) (cc)

Der clubkinder e.V. sammelt Spenden für Hamburg.

Satzungszwecke:
– Förderung der Jugend- und Altenhilfe
– Förderung von Kunst und Kultur
– Förderung der Erziehung, Volks- und Berufsbildung
– Förderung des Tierschutzes

Spendenkonto:
Hamburger Sparkasse
Bankleitzahl: 20050550
Kontonummer: 1194102743
Kontoinhaber: clubkinder e.V.
Betreff: clubkinder Spende *Name* *Datum*

20 Prozent aller freien Spenden werden als Wirtschaftsgeld zum Aufbau und Erhalt des Vereins verwendet, z.B. für Arbeitsmaterialen, Raummiete, Serverkosten etc.

clubkinder auf Facebook:
facebook.com/clubkinder

3 Antworten auf „Aufnahmsweise: 7. clubkinder Tagebuchlesung“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.