Ein Teil dieser Antwort würde Sie verunsichern

„Was haben Sie denn da im Rucksack?
Im Rucksack? Was haben Sie da drin?“

Die Frau musste zwei Mal fragen, weil ich mich erst gar nicht angesprochen fühlte. Das Konzert von Vivie Ann in Bergedorf war zu Ende und ich machte mich gerade fertig für den Heimweg. Zuerst wollte ich ehrlich auf die Frage antworten. Aber was sollte die Frau mit: „Einen Game Boy, eine Power-Bank und Kopfhörer für’s Smartphone, ein paar Ladekabel, alte Briefe, drei Stifte, einen Stoffaufnäher, mein Portemonnaie, ein Bonbon, dass schon mal aufgeweicht war und ein Kühlschrankmagnet.“ anfangen? Außerdem, was ging es sie an? Die Frau wirkte verunsichert, weil ich nicht antworte. Und dann merkte ich, dass ich meinen Radfahrschal schon bis über die Nase gezogen hatte. Ich war der fremde vermummte Mann, der am Ausgang herumlungerte und in seinem Rucksack wühlte.

Ich setzte mir meinen wollenden Hut aus Himachal Pradesh auf und versuchte die Situation mit einem Witz aufzulockern, als ich auf die Frau zuging. „Sie sprechen mich wohl an, weil ich einen ausländischen Hut auf habe.“ Den Loop zog ich mir dann aber auch vom Gesicht und erklärte ihr, dass ich mich gegen die Kälte warm anziehe und gleich noch mit dem Rad zurück in die Stadt wolle. Wir sprachen noch kurz über das Konzert und die Radwege der Umgebung bevor ich losfuhr. Vom Rucksackinhalt erzählte ich ihr aber nichts mehr.

Offenbar gibt es wohl wirklich nach den Anschlägen in Paris eine Terrorangst (Symbolbild) in Deutschland. Ich fände es allerdings schön, wenn meine Mitmenschen etwas reflektierter dabei wären. Ich mein, ein Terroranschlag in einem Hinterhofbillardraum in Bergedorf? Noch dazu nach dem Konzert, wenn schon die ersten gegangen sind? Da ließe sich doch was besseres planen, wenn man’s drauf anlegt. Hier übrigens ein Hinweis für angehende Terroristen: Geht auf gute Konzerte und anschließend gut gelaunt nach Hause. Einfach so. Ohne Anschlag. Das könnt ihr dann auch nach belieben wiederholen. Und der Rest, der soll sich mal nicht so schnell verunsichern lassen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.