i came for the putin in the thumbnail

Roman Geike ist einer, der durchaus als Charakterkopf beschrieben werden kann. Geike ist auch MC.
2013 trat er schon in Siriusmos „Itchy / Cornerboy“ auf und passte mir schon nicht ganz ins Bild. Etwas an diesem Köpenicker Bengel sprengt den Rahmen.  Das Video selbst brachte damals schon das mit, was ich am Deutschen Kino vermisse. Zumindest an dem sehenswerten Teil davon. Echte Gestalten in Alltagssituationen, die leicht über die Banalität gestellt werden und es so zu etwas spannendem machen. Dazwischen Geike, der nette Junge aus der Nachbarschaft, der dort nicht fehl am Platz wirkt und nicht enttäuscht, sondern überrascht.
Oder wie ein Top-Kommentar unter dem Video ausdrückt: „i came in for the putin in the thumbnail“.

[vc_video link=’https://youtu.be/kTn0li1q1O0′]

 

Zwei Jahre später gibt’s noch einen hinterher. Auch hier gibt’s wieder eine Berliner Schelle für die eingefahrene Meinung. Und was soll ich sagen? – Schicket Ding!

[vc_video link=’https://youtu.be/xTlfuIP6cc4′]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.