Travemünder Woche 2013

IMG_2426

Im Prinzip sind die Volksfeste im Norden alle gleich. Egal ob Hamburger DOM, Hafengeburtstag oder Kieler Woche. Büdchen steht an Büdchen. Es gibt Bratwurst, Bier und Bowle und wo noch Platz ist, wird eine Attraktion aufgebaut. Die Travemünder Woche macht hier keine Ausnahme. Allerdings gibt es auf der Travemünder Woche Meer zu sehen. Vom Hauptbahnhof in Hamburg ist der Travemünder Strand in gemütlichen anderthalb Stunden zu erreichen.

Wer möchte, kann dann die Promenade entlang über die Woche laufen und auf’s Meer schauen oder sich nach einem Tag auf der Woche noch die platten Füße im Wasser vertreten. Im Travemünder Hafen wird die Hafenrundfahrt ab 1 Euro angeboten. Dies ist allerdings nur eingeschränkt zu empfehlen. An Bord herrscht eine recht happige Speise- und Getränkepflicht. Das merkt der Tourist allerdings erst auf dem Schiff. Das unfreundliche Personal rundet das Bild dann noch ab. Tatsächlich lohnt sich der Besuch des ältesten Leuchtturms Deutschlands. Abgesehen von dem Blick über das Volksfest weht dort oben ein kühler Wind, was bei den sommerlichen Temperaturen eine echte Wohltat ist.

IMG_2433

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.